3 Fragen an Johannes Ellenberg

Johannes Ellenberg ist Geschäftsführer von Accelerate Stuttgart und Gastgeber der Fuck-Up Night

Perspektive: Johannes, wie kriegst Du Gründer dazu, offen über ihre Fails zu sprechen?
Johannes Ellenberg: Viel Überzeugungsarbeit ist gar nicht nötig. Unsere Aufgabe ist es vor allem, diejenigen zu finden, die was erlebt haben. Inzwischen gibt es eine recht große Bereitschaft innerhalb der Gründerszene, über Misserfolge zu sprechen. 30 Prozent der Speaker melden sich von selbst bei uns. Andere kennen wir, weil sie uns schon von ihren Erfahrungen berichtet haben. Denen muss man oft erst bewusst machen, dass das was sie erlebt haben, interessant ist und dass ihre Geschichte auch bei der FUN gut ankommen würde.

Bist Du selbst auch schon einmal gescheitert?
Johannes Ellenberg: Ja, schon oft. Ich scheitere zum Beispiel jeden zweiten Morgen daran, beim ersten Weckerklingeln um 6 Uhr aufzustehen… Unternehmerisch bin ich auch schon mehrfach gescheitert. 2011 habe ich zum Beispiel ein internetbasiertes Verwaltungssystem für Schulen entwickelt, das sich leider als nicht realisierbar entpuppt hat. Die Schulen hatten weniger Geld als vermutet und zudem wenig Interesse an der Transparenz, die das Programm geboten hätte.

Welche Eigenschaften braucht man als Unternehmer unbedingt, um Erfolg zu haben – und nicht auf der Bühne bei der FUN zu landen?
Johannes Ellenberg: Selbstbewusstsein, das richtige Mindset und Resilienz sind die wichtigsten Voraussetzungen. Diejenigen, die von ihrem Projekt überzeugt sind und am längsten dranbleiben – auch nach Rückschlägen – sind am Ende erfolgreich. Auch wenn es dafür manchmal mehrere Anläufe braucht.

Hier geht’s zur Reportage vom Besuch einer FUN.

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s